Rumtreiber

Rumtreiber

Sein Aktionsradius recht nun bis an den Waldrand oberhalb des Brutfelsens. An vielen Stellen hinterlässt er Kotspuren und Flaumfedern. Er wird jedoch noch bis zu 2 Monaten brauchen bis er vollkommen selbstständig ist.

Wir berichteten über den Fund eines der vorjährigen Jungvögel. (er wurde am 7.3.2011 in 22 km Entfernung tot auf einer Wiese gefunden) und wurde 330 Tage alt. Nicht viel für ein Tier welches 30 Jahre leben könnte).

Die Ursache seines Schicksals ist nun geklärt :

Oberhalb verläuft eine Hochspannungsleitung. Diese ist (im Gegensatz zu den kleineren Mittelspannungsleitungen) nicht wegen der Stromschlaggefahr gefährlich. Wie viele im freien Luftraum befindlichen Bauwerke werden sie oft von Vögeln nicht wahrgenommen und töten oder verletzen durch die Kollision. Für nachtaktive Vögel ist die Gefahr besonders groß, auch ein Auge mit "Restlichtverstärker" übersieht im schnellen Flug einen dünnen Draht am Nachthimmel.

Ich hoffe "unser" Junguhu hat mehr Glück…

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Brücher
Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e. V.

Menü