Lottes Junge werden beringt

Lottes Junge werden beringt

Wir beginnen mit der Aktion am Vormittag gegen 11 Uhr. Die Kamera wird zu der Zeit eigens einen größeren Ausschnitt in den Blick nehmen, so dass Sie bei der Kennzeichnung live dabei sein können. Die wissenschaftliche Uhuberingung soll nicht nur bio-ökologisches Wissen vermehren, sondern vor allem zu mehr Erkenntnissen führen über Risiken und Gefahren im Leben der Uhus, um sie immer besser schützen zu können. Bitte vergessen Sie nicht, am Sonntag zuzusehen.

Leider müssen wir Ihnen auch etwas Trauriges mitteilen: Einer der Jungvögel aus dem Vorjahr, die an dieser Stelle aufgewachsen sind, ist ums Leben gekommen. Er wurde, wie wir erst jetzt erfuhren, am 07. März 2011 im Westerwald von einem Spaziergänger aufgefunden. Über die Todesursache können wir noch nichts sagen. Der Uhu wies keine äußerlich sichtbaren Verletzungen auf. Wir bemühen uns gerade, dieTodesursache aufzuklären. Über das Ergebnis werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Herzliche Grüße. Bis Sonntag!

Stefan Brücher
Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e. V.

Menü