"Kinderglück" in der neuen Nachbarschaft

"Kinderglück" in der neuen Nachbarschaft

Durch einen Hinweis von einem Jäger im Nachbarrevier konnte ich nun ein bisher unbekanntes Uhunest finden. Im Jahr 2002 war es dort in der Nähe schon einmal zu einer erfolgreichen Brut gekommen.

Beim abendlichen Verhör konnte ich nun die Aussage der Spuren im neuen Nest bestätigen:
2 junge Uhus sind dort ausgeflogen und halten sich immer noch in der Nähe auf. Möglicherweise wurde die ohnehin schon schlechte Nahrungssituation für "unsere Uhus an der Web-Cam" durch die neuen Nachbarn noch ein wenig schwieriger. Das "nicht zur Brut schreiten" ist mir jetzt noch verständlicher.
Der "Adoptiv-Jung-Uhu" wurde zwischenzeitlich auf das Schlagen lebender Beute trainiert und am vergangenen Sonntag frei gelassen.

Während  bei den "neuen Nachbarn" die Jungvögel noch "am Rockzipfel" der Altvögel hängen, sind "unsere Uhus" schon wieder im Nest anwesend und für die bevorstehende Herbstbalz bereit.

Menü