Fütterung?

Fütterung?

Auch in den Nachtstunden besuchte Lotte das Nest, wir sind jedoch noch nicht sicher ob sie Futter mitgebracht hatte. Der Jungvogel nahm die von mir angelieferte Nahrung an und lagerte diese in einer Felsspalte. Ganz wie ein "richtiger" Uhu, viel Hunger hatte er wohl nicht. Am Abend fraß er dann seinen Vorrat.

Ich finde es immer noch sehr beeindruckend wie natürlich sich der Junguhu verhält und wie wohl er sich anscheinend fühlt.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Brücher
Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e. V.

Menü