Der kleinste Junguhu hat es nicht geschafft

Der kleinste Junguhu hat es nicht geschafft

Liebe Uhufreundinnen und –freunde,

auch in diesem Jahr hat es der kleinste Junguhu nicht geschafft. In den vergangenen Nächten konnten die Altvögel nur wenig Nahrung erbeuten, und der Kleinste kam bei den Fütterungen meist zu kurz.

Mit einer Woche Altersabstand zum Nächstälteren hatte er zu oft keine Chance, etwas abzubekommen.

2016-05-13--12-27-48_bearb

Die Nahrung war bereits aufgebraucht, als er an der Reihe gewesen wäre. Nun dient er als „Notreserve“ für die älteren Geschwister und rettet vielleicht deren Leben. In der Natur wird keine Ressource verschwendet.

 

Ihr Stefan Brücher
Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e. V.

Menü