Bitte helfen Sie uns, dass die Uhu-Webcam fortbestehen kann

Bitte helfen Sie uns, dass die Uhu-Webcam fortbestehen kann

Jährlich sind dazu Aufwendungen in Höhe von 5.000 € notwendig. Die EGE verdient an der Webcam natürlich nichts. Wir haben viel Arbeit damit, aber auch viel Freude wie alle Zuseher und gewinnen dank der Webcam Freunde für die Uhus. Wir wenden uns heute an Sie mit der herzlichen Bitte, mit Ihrer Spende zu der Fortsetzung des Webcam-Einsatzes beizutragen.

Falls Sie den Weiterbetrieb mit Ihrer Spende unterstützen möchten, spenden Sie bitte unter dem „Stichwort Webcam“ auf unser Spendenkonto:

Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e.V.
Postbank Köln
BLZ 370 100 50
Konto 41108501 oder

IBAN DE66370100500041108501
BIC PBNKDEFF

Würden einhundert Sponsoren einmal jährlich je 50 Euro spenden, wäre die Fortsetzung gewährleistet, ohne dass dazu die Rücklagen der EGE oder andere zweckgebundene Spenden der EGE angegriffen werden müssten.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Die Webcam trägt zur Umweltbildung bei. Die Förderung der Umweltbildung gehört zu den satzungsgemäßen Zielen der EGE.

Gleichwohl hoffen wir, dass das Spendenaufkommen sich künftig nicht allein auf den Weiterbetrieb der Webcam beschränkt, sondern sich weiterhin Uhufreunde finden, denen auch die übrigen Naturschutzanliegen der EGE eine Herzenssache sind.

Uhu Lotte erschien uns und anderen Zusehern vor einigen Tagen leicht gehbehindert zu sein. Wir behalten sie im Auge, haben aber den Eindruck, dass sie weiterhin zur Ernährung der drei Jungvögel beiträgt. In der vergangenen Nacht haben die beiden älteren Jungvögel ihren ersten Ausflug gemacht, der Jüngste bleibt vielleicht noch ein paar Tage im Nest.

Mit freundlichen Grüßen und Dank für Ihre Treue und beständige Mitsorge

Stefan Brücher
Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e. V.

Menü