Drittes Ei

Drittes Ei

Liebe Uhu-Freundinnen und –freunde, sofern unsere Beobachtungen und Interpretationen zutreffen, legte Lotte am 13.03. gegen 9.30 Uhr das zweite und heute am 16.03. gegen 10.47 Uhr ein drittes Ei. Ganz nach Lehrbuch im drei Tage Abstand.

Das neue Uhu-Männchen versuchte Lotte noch von einem Eiablageplatz unter der Kamera zu überzeugen als in der Nistmulde bereits ein Ei lag

drittes-ei

Später bemerkte er die vollendeten Tatsachen und versuchte die Eier während Lottes Abwesenheit mit einer Maus zu füttern (am 13.03. gegen 19 Uhr). Auch wenn er offensichtlich noch nicht ganz den Durchblick hat, funktionieren seine Instinkte; sie leiten ihn in seiner ersten Versorgersaison.

Mehrfach konnten wir Beuteübergaben im Sichtfeld der Cam sehen. Wagt Lotte ein viertes Ei?

Dank der Cam haben wir tiefe Einblicke in Lottes Familienangelegenheiten. Wir dürfen und wollen die Uhus nicht vermenschlichen.

Es spricht aber nichts dagegen, Lottes Brutpartner einen Namen zu geben. Frau Rita Humrich hat uns den Namen „Leo“ vorgeschlagen. Nennen wir das Uhu-Männchen also Leo. Ob er sich einsetzt wie ein Löwe, wird sich zeigen.

Ihr

Stefan Brücher
Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e. V.

Menü